Veranstaltungen & Projekte September – Dezember 2021

Hier teilen wir Events und Anfragen für Studien und Projekte rund um dicke Körper in der Schweiz.
Die Events welche wir hier teilen sind so weit wir es beurteilen können in Einklang mit unseren Community Guidelines (seltene Ausnahmen z.B. für Studien werden erwähnt).

Willst du dein Projekt oder Event hier eintragen lassen? Schicke uns eine Mail an hallo@bodyrespect.ch wir schicken dir ein Online-Formular zum Ausfüllen. Wir werden die Eingaben prüfen und entscheiden dann, ob wir den Event veröffentlichen.

Body Trust® und Health at Every Size® mit Aaron Flores (USA) 25. Oktober

Wir freuen uns unseren ersten internationalen Gast zu begrüssen: Aaron Flores aus den USA. Mehr Details zum online Event gibt es auf der Event-Seite.

Aktuell

Teilnehmer:innen gesucht: Forschungsprojekt an der Berner Fachhochschule Gesundheit zur Geburtsbetreuung von Hochgewichtigen Personen

Worum geht es?

Das Forschungsprojekt geht der Frage nach, wie die Geburtsbetreuung von hochgewichtigen Personen optimal gestaltet werden kann. Dazu möchte das Forschungsteam von hochgewichtigen Personen erfahren, was für sie die spezifischen Ziele der Geburtsbetreuung sind. Basierend auf den Resultaten wird zu einem späteren Zeitpunkt untersucht, wie diese Ziele erreicht werden können.

Wer kann teilnehmen?

Aktuell schwanger bzw. haben in den letzten zwei Jahren ein Kind geboren.

Weitere Informationen, Voraussetzungen für die Teilnahme findet ihr unter den Links. In den Dokumenten werden die in medizinischen Studien üblichen Begriffe (anhand des BMI) verwendet. Uns wurde von der Studienleiterin zugesichert, dass die Teilnehmer:innen Ihre Bedürfnisse in Bezug auf die Sprache in Zusammenhang mit ihrem Körper kommunizieren dürfen. Einzelgespräche sind möglich.

Links: Flyer und Studieninformation

Nach dem Motto «Nothing about us without us!» finden wir es sehr wichtig, dass möglichst viele dicken Menschen an der Studie teilnehmen und ihre Bedürfnisse und Anliegen kommunizieren. Danke! 

September

04.09.-25.09. – Ausstellung in Zürich: I am full of love ThickFatBlackBodyLove


I am full of love – ThickFatBlackBodyLove ist ein Ausstellungsprojekt der Schweizer Künstlerin und im Bildungsbereich tätigen FupaMagic in Zusammenarbeit mit Les Complices*. Eigens für die Ausstellung entstehende Bilddrucke und begleitende Fachgespräche stellen Dicke Schwarze Menschen, ihr Verhältnis zum eigenen Körper und den Umgang mit rassistischen und fettfeindlichen Zuschreibungen in den Mittelpunkt.

Alle Informationen findet ihr unter diesem Link: http://www.lescomplices.ch/upcoming/i-am-full-of-love-thickfatblackbodylove/

Samstag 04.09. – Eröffnung

Donnerstag 23.09. – Online-Fachgespräch

Im Rahmen eines Online-Fachgesprächs sollen verschiedene Perspektiven auf die Auswirkungen der fettfeindlichen Grundhaltungen innerhalb der weissen und im Besonderen der deutschsprachigen Mehrheitsgesellschaft erörtert werden. Ein Fokus der Diskussion des Sommergesprächs soll auch den Zusammenhang von Anti-Fat-Bias, Dickenhass und anti-Schwarzem Rassismus mit seinen zahlreichen Intersektionen, sowie die Bandbreite des „acceptable-fat Seins“ und die damit verbundenen Gewaltformen thematisieren.

Mit den Expertinnen Christelle Nkwendja-Ngnoubamdjum und Aya-Charlotte Armah. 

Samstag 25.09. – Finissage


18.09.-19.09. Lila Queerfestival Zürich

Samstag 18.09. 19:00 – Finna

Liebe, Wut, Rotz und Glitzer treffen auf klare Statements und queerfeministisches Empowerment.

Rapperin Finna ist eine grinsende Rebellin mit Riesenstimme, die sich für sexuelle Selbstbestimmung, gegen Homophobie und Bodyshaming stark macht. Eine Powerfrau, die durch starke Softness und bestechende Ehrlichkeit nicht nur auffällt, sondern sich als bleibender Eindruck in die Herzen spielt.

Alle Informationen findet ihr unter folgendem Link: https://lila.milchjugend.ch/programm/finna

Sonntag 19.09 15:30 – Voguing Workshop: „oldway – the fat edition“ Trina Dive

https://lila.milchjugend.ch/programm/workshop-oldway-the-fat-edition

Trina Dive wird einen Oldway Workshop leiten. Darin geht es um die Voguing History, die 5 Elemente und es wird eine kleine Oldway Choreo erarbeitet. Trinas Schwerpunkte liegen auf exakten Lines, Attitude und darauf, mehrgewichtige Personen zu empowern und aktiv an der Voguing Kultur Teil zu haben.

Sonntag 19.09. 19:00 – Voguing Ball: „the epic all you can eat wonderland mini ball“ am Lila Queerfestival

Eine der 5 Judges ist die Aktivistin Ina Holub aus Wien, in der Ballroom Szene auch Trina Dive (https://www.instagram.com/inaholub/).

Am Ball wird es fünf Kategorien geben und eine davon ist die Kategorie „Lucious Body“: Eine Laufstegkategorie ausschliesslich für dicke Menschen. Alle anderen Kategorien sind für alle Körper. Der Link zum Ball ist https://lila.milchjugend.ch/programm/miniball

Ina Holub ist eine fette, homosexuelle Fat Acceptance Aktivistin und Voguerin aus Wien. Sie schreibt auf Instagram zu ihren Identitäten und struktureller Diskriminierung und macht gerade ihre Frisörmeisterin. Ina gehört zum Wiener Kiki House of Dive von Mother Karin Cheng und hat als Trina Dive schon viel Ball Erfahrung. Liebste Category: Oldway!

Foto: Josefin Marie Christin Sternbauer


Oktober

Samstag 02.10. – ANTIRACUPFESTIVAL 2021 in Bern mit Finna!

Link zur Veranstaltung: https://www.dachstock.ch/events/

Body Trust® und Health at Every Size® mit Aaron Flores (USA)
25. Oktober

Wir freuen uns unseren ersten internationalen Gast zu begrüssen: Aaron Flores aus den USA. Mehr Details zum online Event gibt es auf der Event-Seite.

Veröffentlicht in News